Romanisches Poitou
Seelenwege nach Compostella

Dies ist eine Reisebeschreibung als Angebot für eine Gruppenanfrage.

Falls es ihr Interesse weckt und Sie mit einer Gruppe von 15-20 Personen
kommen wollen, können wir gemeinsam einen Reisetermin vereinbaren.

Wenn Sie individuell reisen, können Sie sich mit dem Kontaktformular auf eine Interessentenliste eintragen lassen und werden benachrichtigt, wenn die Reise zustande kommt.

Bitte kontaktieren Sie mich,

Christophe Marie Rogez

„De Cortesia’s pòt vanar
Qui ben sap Mesura esgardar…
Mesura es de gent parlar
E cortesia es d’amar“
Marcabrun

Wer übersetzt Cortesia’s und Mesura, d’amar… courtoisie et mesure, amour?
Die Reise führt nach Aquitanien, das einst mächtigste Fürstentum Südfrankreichs im 12. Jahrhundert.
Das Land kommt in die Hände des englischen Thronfolgers durch seine Heirat mit der berühmten Aliénor von Aquitanien.
Ihr Vater Wilhelm der IX (1071-1127) gilt als der erste bekannte Troubadour.
Wir fahren also in das Land der Minnesänger, gewiss steht die Suche nach der Minne im Zusammenhang mit den Compostella Wegen, die hier eine Perlenkette von romanischen Kleinodien hervorbrachten.

Was hat dieser Landstrich mit seinen maurisch inspirierten Räumen und seiner überreichen Bilderwelt uns heutigen Pilgern zu offenbaren?

 

Reiseablauf:

Die Reise beginnt in Montmorillon (Zugverbindung von Poitiers aus, Richtung Limoges), wo wir uns um 19 Uhr treffen.
Der erste Tag beginnt in Montmorillon, mit einem besonderen Licht- und Klangerlebnis, mehr verrate ich nicht…
Auch romanische Malerei werden wir dort bewundern, als Vorgeschmack auf Saint- Savin sur Gartempe, Unesco Weltkulturerbe. Chauvigny mit Kirche und Burgen begehen wir, bevor wir in Poitiers ankommen. In Poitiers werden wir 3 Nächte verbringen. Wir werden uns verschiedenen Bauten zuwenden vom 4. bis 13. Jahrhundert, unter anderem Notre Dame La Grande, Saint-Hilaire, Cathédrale Saint-Pierre.
Danach fahren wir weiter auf dem Compostellaweg über Aulnay nach Saintes, wo wir 2 Nächte bleiben.
Der letzte Tag führt ans Meer, nach Talmont und die „Côte Sauvage“ für eine längere Küstenwanderung. In der Nähe liegen die großen Austernbänke von Marennes…
Abfahrt ab Saintes nach dem Frühstück, Zugverbindung nach Poitiers.

„Das Wesentliche für die Wallfahrt zum Wasser, das aus einer Erdwunde quillt: mit ganzem Herzen und vollständigem Leib, mit all seinen Dürsten, um alle Sehnsüchte zu wandeln an der Quelle der Samariterin, bei den Gewässern des Jordans, die fließen unter den Kirchen, das Wasser ist es, das uns an den Glauben bindet.“

Louis de la Boui

Bitte klicken Sie auf die Nr.

Auvergne

Nr. 14 - 27.06.2020 bis 04.07.2020
Sitz der Weisheit - das Wesen der Thronenden Madonna
mit Wanderungen in der Vulkanlandschaft

Nr. 15 - 04.07.2020 bis 11.07.2020
Das Geheimnis der schwarzen Madonna - mit Wanderungen in der Vulkanlandschaft

Chartres

Nr. 1 - 23.02.2020 bis 29.02.2020
Die Kathedrale und das Labyrinth als innerer Weg

Nr. 2 - 13.04.2020 bis 19.04.2020
Ich lebe mein Leben in wachsenden Ringen - Ostern und das Labyrinth

Nr. 3 - 30.08.2020 bis 05.09.2020
Kathedrale und Mensch, mit Francesca Rappay (Violine und Chorleitung)

Nr. 4 - 06.09.2020 bis 12.09.2020
Die Engelwelt der Kathedrale und ihr Bezug zum Menschen

Nr. 5 - 07.09.2020 bis 03.10.2020
Frei für eine Gruppenanfrage

Nr. 6 - 10.10.2020 bis 17.10.2020
Der musikalische Bau der Kathedrale- mit Gesang, die Schule der Stimmenthüllung

Nr. 7 - 18.10.2020 bis 24.10.2020
Die Kathedrale der Neugeburt-
mit Live-Konzert von und mit Paul Giger

Nr. 8 - 25.10.2020 bis 31.10.2020
Chartres - die neue Lichtkathedrale mit meditativem Tanz

Nr. 9 - 01.11.2020 bis 07.11.2020
Der Königsweg in Chartres-
das Labyrinth und der Weg zur eigenen Mitte

Nr. 10 - 28.12.2020 bis 03.01.2021
Das Christentum und die Arbeit an der Erde

Elsass

Nr. 11 - 09.04.2020 bis 12.04.2020
Der Isenheimer Altar in Colmar - ein spiritueller Heilsweg in der Karwoche

Nr. 12 - 01.06.2020 bis 06.06.2020
Odilie und die Augen des Herzens -
mit Wanderungen an der Heidenmauer

Romanisches Burgund

Nr. 13 - 14.06.2020 bis 20.06.2020
Vézelay und Maria Magdalena - Lichterfahrung in Kunst und Natur, mit Orchideenwanderung

Romanik und Gotik -
Inspirierende Reisen und Seminare
mit Christophe Marie Rogez

Wenn das Auge lauscht...
auf den Wegen der
Kunst des Sakralen

Windhalmweg 6, D - 70599 Stuttgart, Fon: ++49 (0) 711 47 23 59, Email: art@rogez.de