++49 (0) 711 47 23 59 art@rogez.de

Odilie und die Augen des Herzens –
der Odilienberg, mit Wanderungen an der Heidenmauer

Reiseinformationen anfordern→

Reisenummer: 12
Reisedatum: 13. Juni 2022 bis 18. Juni 2022
Reiseziel: Elsass
Reisepreise: Preise und Leistungen finden sie am Ende des Textes

Das Seminar führt auf den Odilienberg, in dessen Umkreis die Heilige Odilie wirkte. Die Schutzherrin des Elsass eröffnet uns den Zugang zu inneren Erfahrungen, die als “Heilung des Auges“ bezeichnen werden können. An diesem besonderen Ort durchdringen sich Lichterfahrung im Seelischen und Naturerlebnisse.

Am Anreisetag besteigen wir als erstes den Odilienberg zu Fuß, von Niedermünster aus über die Odilienquelle zum Kloster, wo wir nächtigen werden. Wenn nötig, besteht auch die Möglichkeit direkt mit dem Auto hochzufahren.

Die Tage beginnen wir vor dem Frühstück in den Kapellen mit den Betrachtungen der Mosaiken und kleinen Textmeditationen.
Im Lichte der Odilienvita werden wir die Heidenmauer erkunden, die ein Wegweiser ist in die Kräfte der Natur. Der Odilienberg, ein vorchristliches Sonnenheiligtum?

Wir werden auch Niedermünster besichtigen, die ehemalige Heilstätte, gegründet durch Odilie. Dazu kommen weiterführende Besichtigungen der Klosteranlage, auch Betrachtungen zu der kunstvollen Bilderhandschrift von Herade von Landsberg, Äbtissin des Frauenklosters im 12. Jahrhundert.
„ Dieses Buch, das Hortus Deliciarum betitelt ist, habe ich aus verschiedenen Blumen der heiligen und philosophischen Schriften unter Gottes Eingebung wie eine Biene zusammengetragen“, schreibt Herade als Vorwort in ihre illustrierte Enzyklopädie. In der Neuzeit hat man in den Gängen des Klosters einige dieser Malereien kopiert.

Die erhabene Ruhe, die Morgen- und Abendstimmung rund um die Klosteranlage auf dem Odilienberg sind an sich schon besondere Erlebnisse. Die Abende können wir mit Naturmeditationen bei Sonnenuntergang oder mit Zeiten der Stille in der Odilienkapelle beenden.
Eine längere Betrachtung widmen wir zudem dem romanischen Kleinod der Peter Paul Kirche von Rosheim.

Seminarpreis: 390 €

Die Gruppe ist auf dem Odilienberg untergebracht.
Preise für die Übernachtung mit Halbpension erhalten Sie mit den Unterlagen.

Ermäßigung für Studenten und in Sondersituationen auf Anfrage

Bitte klicken Sie auf die Nr.

Chartres

Nr. 1 - 04.01.2022 bis 10.01.2022
Das Christentum und die Arbeit an der Erde

Nr. 2 - 27.02.2022 bis 05.03.2022
Die Kathedrale und das Labyrinth als innerer Weg

Nr. 4 - 24.04.2022 bis 30.04.2022
Tod und Auferstehung - Ostern und das Labyrinth

Nr. 5- 22.05.2022 bis 28.05.2022
Die Kathedrale und der Mensch als Tempel Gottes

Nr. 6 - 10.07.2022 bis 16.07.2022
Chartres - die neue Lichtkathedrale

Nr. 7 - 09.10.2022 bis 15.10.2022
„Denn heilig ist der Tempel Gottes, und ihr seid dieser Tempel“

Nr. 8 - 16.10.2022 bis 22.10.2022
Die Kathedrale der Neugeburt

Nr. 9 - 23.10.2022 bis 29.10.2022
Kathedrale und Apokalypse - eine Offenbarung des Lichtes

Nr. 10 - 30.10.2022 bis 05.11.2022
„…wenn ihr in der Liebe fest verwurzelt seid“

Elsass

Nr. 11 - 14.04.2022 bis 17.04.2022
Der Isenheimer Altar in Colmar - ein spiritueller Heilsweg in der Karwoche

Nr. 12- 13.06.2022 bis 18.06.2022
Odilie und die Augen des Herzens
mit Wanderungen an der Heidenmauer

Romanisches Burgund

Nr. 13 - 06.06.2022 bis 12.06.2022
Vézelay und Maria Magdalena - Lichterfahrung in Kunst und Natur, mit Orchideenwanderung

Nr. 14- 28.12.2022 bis 04.01.2023
Maria Magdalena – der Lichtweg von Vézelay in den Heiligen Nächten

Auvergne

Nr. 15- 25.06.2022 bis 02.07.2022
Das Geheimnis der schwarzen Madonna
mit Wanderungen in der Vulkanlandschaft 

Nr. 16- 02.07.2022 bis 09.07.2022
Sitz der Weisheit - das Wesen der Thronenden Madonna
mit Wanderungen in der Vulkanlandschaft 

Romanisches Aquitanien

Nr. 17 - Offener Termin
Die Minne auf den Compostella-Wegen

Romanik und Gotik -
Inspirierende Reisen und Seminare
mit Christophe Marie Rogez

Wenn das Auge lauscht...
auf den Wegen der
Kunst des Sakralen

Windhalmweg 6, D - 70599 Stuttgart, Fon: ++49 (0) 711 47 23 59, Email: art@rogez.de