++49 (0) 711 47 23 59 art@rogez.de

Reisenummer: 3
Reisedatum: 05. April 2021 bis 10. April 2021
Reiseziel: Chartres
Reisepreise: Preise und Leistungen finden sie am Ende des Textes

Forschungsreise der jungen Lehrer nach Chartres Ostern 2021

05.04.2021(Beginn 19 Uhr) – 10.04.2021(Ende 9 Uhr)

Liebe Teilnehmer des Forums Zukunft Waldorfschule,

wie Ihr wisst, hat unsere Initiative das Ziel, junge Waldorflehrer zu vernetzten, die ein ehrliches Anliegen an der zukünftigen Entwicklung und Gestaltung der Waldorfpädagogik haben. Damit unsere Ideale und Impulse die notwendige Klarheit und Stärke erreichen, um verwirklicht werden zu können, ist es von großer Wichtigkeit, dass wir als Gruppe zusammenwachsen und zu einer wahren Begegnung untereinander kommen.

Die Gründung des Forums Zukunft Waldorfschule ist stark mit dem Impuls des pädagogischen Jugendkurses (GA 217) verbunden. Wie ein roter Faden durchzieht die Arbeit an diesem Zyklus unsere Treffen und wir konnten schon bei den ersten drei Vorträge erleben, wie die Gedanken, die dort zum Ausdruck kommen, aktueller sind denn je.

Die Thematik der Phrase und der Notwendigkeit einer neuen und bewussten Verbindung mit dem Geistigen durch das lebendige Denken hat uns sehr beschäftigt und erscheint uns als ein Schlüssel zu unseren zukünftigen Aufgaben.
Diese Überlegungen haben uns Anlass gegeben, über eine gemeinsame Forschungsreise des Forums Zukunft Waldorfschule nachzudenken, die zusätzlich zu unseren regulären Treffen stattfinden wird. Diese Reise wird uns an die Kathedrale von Chartres führen, in der Woche nach Ostern des kommenden Jahres (05.04 bis 10.04.2021).

Das Forschungsthema wird sich auf den pädagogischen Jugendkurs beziehen. In den Vorträgen wird oft thematisiert, von welcher Bedeutung es ist, um die Aufgaben unserer Zeit zu verstehen, die geistige Entwicklung der Menschheit zu verfolgen. Die Kathedrale von Chartres birgt in ihrer Kunst diese lebendige Weisheit.
Sie umfasst das geistige Erbe der Vergangenheit und steht im Brennpunkt einer Zukunft im Lichte des Christentums.
Mit unseren Zeitfragen in ihre Bilderwelt uns einzulassen, ermöglicht die Entwicklung des lebendigen Denkens, das wir heute brauchen.

Unter der Leitung von Christophe Marie Rogez, tiefer Kenner der Kathedrale werden wir durch intensive Kunstbetrachtungen und bereichernde Gespräche die spirituellen Dimensionen der Kathedrale an uns erleben.

Es ist eine differenzierte Annäherung an die Kathedrale Notre Dame vorgesehen, mit vielen Sondergenehmigungen, auch außerhalb der regulären Öffnungszeiten. Diese ermöglichen besondere Erlebnisse wie die Dämmerungszeit in der erwachenden Kathedrale ohne künstliches Licht, das Beschreiten des Labyrinths im Pilgerschritt am Abend und Räume für Stille und Gesang in der Krypta, sowie die Dachstuhlbegehung mit ihrer Adlerperspektive
Wir erhoffen uns, durch eine so intensive gemeinsame geistige Arbeit, unsere Gruppe auf einer noch tieferen Ebene zusammenzubringen und dadurch handlungsfähiger für die Herausforderungen zu machen, die in der Zukunft auf uns zukommen werden.

Wir möchten Euch also hiermit ganz herzlich einladen, an dieser Forschungsreise zahlreich teilzunehmen! Um organisatorisch weiterkommen zu können, brauchen wir von Euch zeitnah eine Zusage.

Wir bemühen uns, die Kosten so niedrig wie möglich zu halten und finanzielle Unterstützung von Stiftungen zu bekommen, es wird aber unumgänglich sein, dass jeder einen Teil der Kosten übernehmen muss. Wie hoch der Beitrag sein wird, werden wir Euch so bald wie möglich mitteilen.

Information und Anmeldung:
info@forum-zukunft-waldorfschule.de

 

Die Gruppe ist in unmittelbarer Nähe zur Kathedrale untergebracht.
Den Seminarpreis und die Preise für die Übernachtung mit Frühstück erhalten auf Anfrage.

Ermäßigung für Studenten und in Sondersituationen auf Anfrage.

Bitte klicken Sie auf die Nr.

Chartres

Nr. 1 - 30.01.2021 bis 03.02.2021
Der Heilschlaf und die Engelhierarchien,
mit U. Schöbel und K. Herbig

Nr. 2 - 14.02.2021 bis 20.02.2021
Die Kathedrale und das Labyrinth als innerer Weg

Nr. 4 - 11.04.2021 bis 17.04.2021
Tod und Auferstehung - Ostern und das Labyrinth

Nr. 5 - 16.05.2021 bis 22.05.2021
Das lebendige Wort der Kathedrale – ein Beitrag für die Neugeburt Europas

Nr. 6 - 27.06.2021 bis 03.07.2021
„…wenn ihr in der Liebe fest verwurzelt seid“

Nr. 7 - 12.07.2021 bis 17.07.2021
Die Kathedrale der Neugeburt – ein musikalischer Pilgerweg,
mit Francesca Rappay 

Nr. 8 - 29.08.2021 bis 04.09.2021
„Denn heilig ist der Tempel Gottes, und ihr seid dieser Tempel“

Nr. 9 - 10.10.2021 bis 16.10.2021
Die Engelwelt der Kathedrale und ihr Bezug zum Menschen

Nr. 10 - 17.10.2021 bis 23.10.2021
Chartres - die neue Lichtkathedrale, mit meditativem Tanz

Nr. 11 - 24.10.2021 bis 30.10.2021
Der "mittlere Weg" von Chartres

Nr. 12 - 31.10.2021 bis 06.11.2021
Das Christentum und die Arbeit an der Erde

Nr. 1 - 04.01.2022 bis 10.01.2022
Das Christentum und die Arbeit an der Erde

Elsass

Nr. 13 - 01.04.2021 bis 04.04.2021
Der Isenheimer Altar in Colmar - ein spiritueller Heilsweg in der Karwoche

Nr. 14 - 24.05.2021 bis 29.05.2021
Odilie und die Augen des Herzens -
mit Wanderungen an der Heidenmauer

Romanisches Burgund

Nr. 15 - 06.06.2021 bis 12.06.2021
Vézelay und Maria Magdalena - Lichterfahrung in Kunst und Natur, mit Orchideenwanderung

Nr. 16 - 13. 06. 2021 bis 19. 06. 2021
Vézelay und Maria Magdalena – Lichterfahrung in Kunst und Natur, mit Orchideenwanderung

Nr. 17 - 28.12.2021 bis 04.01.2022
Maria Magdalena – der Lichtweg von Vézelay in den Heiligen Nächten

Auvergne

Nr. 18 - 04.07.2021 bis 11.07.2021
Sitz der Weisheit - das Wesen der Thronenden Madonna
mit Wanderungen in der Vulkanlandschaft 

Romanisches Aquitanien

Nr. 19 - 05.09.2021 bis 12.09.2021
Die Minne auf den Compostella-Wegen

Romanik und Gotik -
Inspirierende Reisen und Seminare
mit Christophe Marie Rogez

Wenn das Auge lauscht...
auf den Wegen der
Kunst des Sakralen

Windhalmweg 6, D - 70599 Stuttgart, Fon: ++49 (0) 711 47 23 59, Email: art@rogez.de