Reise in die romanische Auvergne - 

 die schwarze Madonna und dieVulkanlandschaft                      
 mit Wanderungen

 

 

Dies ist eine Reisebeschreibung als Angebot für eine Gruppenanfrage.

Falls es ihr Interesse weckt und Sie mit einer Gruppe von etwa 15-20 Personen (oder mehr) kommen wollen, können wir gemeinsam einen Reisetermin vereinbaren.

Wenn Sie individuell reisen, können Sie sich mit dem Kontktformular auf eine Interessentenliste eintragen lassen und Sie werden benachrichtigt, wenn die Reise zustande kommt.

Bitte kontaktieren Sie mich,

Christophe Marie Rogez

linie

Diese Reise wird uns in den "Parc naturel regional des volcans d´Auvergne“ führen. Diese Region wurde von der Gewalt des Feuers gepägt und vom Eis der Gletscher geglättet. Heute finden wir die vom Vulkanismus geformten, sehr unterschiedlichen Landschaften mit ihren Seen und Quellen, ihren Mooren, bewaldeten Kraterhängen und blühenden Bergmatten.

 

Dort hat die Romanik dieses Vulkangestein zu kostbaren architektonischen Juwelen geformt. Eingebettet in den Schrein der Natur wachsen diese erdverbundenen Bauten hervor und erheben sich stufenweise in die klare Luft und den offenen Himmel.

In der Auvergne sind die meisten romanischen vom Typus der schwarzen Madonnen erhalten.

Still thronen sie in ihren heiligen Hainen aus Stein, sie scheinen jede auf ihre Art tief versunken in ein Zwiegespräch mit dem Wesen, das sie in sich tragen, oder seit Jahrhunderten immerfort hervorbringen.
Die robuste Formensprache der Skulptur in den Kapitellen scheint aus der gleichen künstlerischen Ader entsprungen, sie ist wie ein bildhafter Kommentar des zentralen Madonnenbilds, das den Namen “Sitz der Weisheit“ erhielt.

Reiseablauf
Geplant sind Betrachtungen in St. Nectaire, wo wir wohnen werden, in Orcival, in St. Saturnin, in Marsat und Mozac.

Wir wollen dazu die Natur auf den Wegen und rings um die romanischen Bauten erleben. Auch eine Bergtour ist vorgesehen ins Naturschutzgebiet Vallee de Chaudefour zum Erkunden ihrer Flora (im Juli blühen viele Pflanzen dort) und ihrer Tierwelt .
Sicher werden wir uns auch in einem der Seen erfrischen…Bitte an das Badezeug denken!

Unterbringung
Ich bin sehr glücklich über die Möglichkeit, in St. Nectaire eine wunderschöne Unterkunft für Sie bereit zu halten, die nichts mit sterilen und anonymen Hotels zu tun hat… mehr verrate ich nicht. Dort haben wir 6 Übernachtungen mit Frühstück im Garten… und eine schöne Küche, falls wir uns mal selbst versorgen wollen.

Restaurants gibt es genug, nicht vergessen: die Auvergne hat ihren gastronomischen Ruf, z.B. den Käse von St. Nectaire!

Anfahrt
Für eine bestehende Gruppe kann eine günstige Busfahrt vermittelt werden. Wir treffen uns am ersten Abend bei der Unterkunft in St. Nectaire.
Für Einzelpersonen organisieren wir Sammelfahrten, bitte teilen Sie frühzeitig mit, wie Sie anreisen und ob Sie eine Mitfahrgelegenheit suchen oder anbieten. Die Anreise mit dem Zug ist auch möglich.

Das Seminar endet am letzten Tag nach dem Frühstück.
Vier Wochen vor Reisebeginn erhalten Sie die Reiseunterlagen.

Ich freue mich über Ihre Anfrage,

Christophe Marie Rogez

 

>>>nach oben

 

 

Nach Datum sortierenNach Themengebiet sortieren

Dezember 2017

Mehr Informationen Nr. 12 Romanisches Burgund
28.12.2017 bis 04.01.2018

Vézelay und das Evangelium der Maria-Magdalena - der Lichtweg der Basilika in den Heiligen Nächten

Februar 2018

Mehr Informationen Nr. 1 Chartres
11.02.2018 bis 17.02.2018

Wiedergeburt in der Natur und im Menschen

März 2018

Mehr Informationen Nr. 11 Elsass
29.03.2018 bis 01.04.2018

Der Isenheimer Altar in Colmar - ein spiritueller Heilsweg in der Karwoche

April 2018

Mehr Informationen Nr. 2 Chartres
02.04.2018 bis 07.04.2018

Ich lebe mein Leben in wachsenden Ringen - das Labyrinth und der Lebensweg


Mehr Informationen Nr. 3 Chartres
29.04.2018 bis 05.05.2018

Ich muss Maria sein und Gott aus mir gebären

Mai 2018

Mehr Informationen Nr. 4 Chartres
09.05.2018 bis 13.05.2018

Die neue Licht-Kathedrale


Mehr Informationen Nr. 12 Romanisches Burgund
21.05.2018 bis 27.05.2018

Vézelay und Maria Magdalena - Lichterfahrung in Kunst und Natur, mit Orchideenwanderung


Mehr Informationen Nr. 5 Chartres
27.05.2018 bis 02.06.2018

Pfingsten - Baustein werden am Dom der Menschheit

Juni 2018

Mehr Informationen Nr. 14 Auvergne
30.06.2018 bis 07.07.2018

Das Geheimnis der schwarzen Madonnen -
mit Wanderungen in der Vulkanlandschaft

September 2018

Mehr Informationen Nr. 6 Chartres
02.09.2018 bis 08.09.2018

Mannigfache Wege gehen die Menschen, das Labyrinth und der Lebensweg.


Mehr Informationen Nr. 7 Chartres
09.09.2018 bis 15.09.2018

Heilkräfte in Chartres - eine moderne Pilgerreise
Seminar für Heilberufe und Interessierte


Mehr Informationen Nr. 8 Chartres
30.09.2018 bis 06.10.2018

Chartres, die Gralsepen und der Orient, mit Markus Osterrieder

Oktober 2018

Mehr Informationen Nr. 9 Chartres
21.10.2018 bis 27.10.2018

...Ich bin das Licht der Welt-
Motive aus dem Johannesevangelium


Mehr Informationen Nr. 10 Chartres
28.10.2018 bis 03.11.2018

Der Königsweg in Chartres-
das Labyrinth und der Weg zur eigenen Mitte

Dezember 2018

Mehr Informationen Nr. 13 Romanisches Burgund
28.12.2018 bis 04.01.2019

Vézelay und das Evangelium der Maria-Magdalena -
der Lichtweg der Basilika in den Heiligen Nächten

 

>>>nach oben